Allgemeine Geschftsbedingungen

1 Allgemeines
(1) Diese Geschftsbedingungen gelten fr alle Vertrge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der E&O Recycling GmbH, Am Ockenheimer Graben 24, 55411 Bingen (nachstehend: Verkuferin), betreffend den Onlineshop www.eo-shop.de und alle zur Domain gehrenden Sub-Domains. Abweichende Vorschriften der Kunden gelten nicht, es sei denn, die Verkuferin hat dies schriftlich besttigt. Individuelle Abreden zwischen der Verkuferin und den Kunden haben stets Vorrang.
(2) Die Geschftsbeziehungen zwischen der Verkuferin und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewhrte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.
(3) Die Vertragssprache ist deutsch.
(4) Gerichtsstand ist Bingen, soweit der Kunde Kaufmann ist oder eine juristische Person des ffentlichen Rechts oder ffentlich-rechtliches Sondervermgen. Dasselbe gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
(5) Wir liefern in folgende Lnder: weltweit.
(6) Kunden haben die Mglichkeit eine alternative Streitbeilegung zu nutzen. Der folgende Link der EU-Kommission (auch OS-Plattform genannt) enthlt Informationen ber die Online-Streitschlichtung und dient als zentrale Anlaufstelle zur auergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online-Kaufvertrgen erwachsen: ec.europa.eu/consumers/odr.

2 Vertragsinhalte und Vertragsschluss
(1) Der Verkufer bietet den Kunden im Onlineshop www.eo-shop.de neue und gebrauchte Waren, vor allem gebrauchte refurbishte und neu Hardware, zum Kauf an.
(2) Beim Einkauf im Online-Shop kommt ein Kaufvertrag durch die Annahme der Bestellung des Kunden durch den Verkufer zustande. Preisauszeichnungen im Online-Shop stellen kein Angebot im Rechtssinne dar. Der Eingang und die Annahme der Bestellung werden dem Kunden per E-Mail besttigt.
Der Kunde hat auerdem die Mglichkeit, telefonisch oder per E-Mail, Fax oder Brief bei der Verkuferin wegen eines bestimmten Artikels anzufragen. Nach Erhalt einer solchen Anfrage unterbreitet die Verkuferin dem Kunden ein entsprechendes Angebot per E-Mail, Brief oder Fax. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn der Kunde dieses Angebot annimmt.
(3) Der Vertragstext wird gespeichert. Er ist aber fr den Kunden nicht zugnglich.
Der Kufer kann unter Anmelden auf den Vertragstext zugreifen.

3 Preise, Versandkosten, Umsatzsteuer und Zahlung
(1) Bei Bestellungen ber den Onlineshop gelten die dort angegebenen Preise. Smtliche Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer.
(2) Die Preise verstehen sich zzgl. Versand- und Verpackungskosten, die dem Kunden vor Abgabe der Bestellung bekannt gegeben werden.
Die Hhe der Versandkosten hngt vom Gewicht und den Abmaen der Ware ab sowie vom gewnschten Ziel: siehe http://eo-recycling.de/eo-shop.de/Versandinformationen
(3) Die Belieferung der Kunden durch die die Verkuferin erfolgt nach Wunsch des Kunden gegen folgende Zahlungsmethoden: Vorkasse (durch berweisung, per Paypal, , auf Rechnung.
Whlt der Kunde Vorkasse per berweisung, so ist die Zahlung sptestens 7 Kalendertage nach Vertragsschluss fllig.
Bei Lieferung auf Rechnung ist die Zahlung sptestens 7 Kalendertage nach Rechnungsstellung fllig.
Erfolgt die Zahlung per Nachnahme, so ist der Kaufpreis zzgl. Versandkosten und Nachnahmegebhren bei Anlieferung und Vorlage des Nachnahmescheins durch das beauftragte Transportunternehmen fllig.
(4) Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann der Verkufer Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag zurcktreten.
(5) Der Verkufer stellt dem Kunden stets eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehndigt wird oder sonst in Textform zugeht.

4 Lieferung und Gefahrbergang
(1) Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Die Lieferung erfolgt aus dem Lager des Verkufers.
(2) Die Verfgbarkeit der einzelnen Waren ist in den Artikelbeschreibungen angegeben. Am Lager vorhandene Ware versendet der Verkufer, sofern nicht ausdrcklich abweichend vereinbart, innerhalb von 5 Werktagen nach Anweisung der Zahlung (bei Vorkasse durch berweisung: innerhalb von 5 Werktagen nach Zahlungseingang). Ist bei einem Verkauf ber den Online-Shop die Ware als nicht vorrtig gekennzeichnet, so bemht sich der Verkufer um eine schnellstmgliche Lieferung. Angaben des Verkufers zur Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin vom Verkufer verbindlich zugesagt wurde.
(3) Der Verkufer behlt sich vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies fr eine zgige Abwicklung vorteilhaft erscheint und die Teillieferung fr den Kunden nicht ausnahmsweise unzumutbar ist. Durch Teillieferungen entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt.
(4) Der Verkufer behlt sich vor, sich von der Verpflichtung zur Erfllung des Vertrages zu lsen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn der Verkufer das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. Der Verkufer hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschft zur Erfllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird der Verkufer den Kunden unverzglich ber diesen Umstand informieren und einen bereits gezahlten Kaufpreis sowie Versandkosten erstatten.
Die Gefahr des zuflligen Untergangs und der zuflligen Verschlechterung der Ware geht mit der bergabe auf den Kunden ber. Ist der Kunde Unternehmer, so geht beim Versendungskauf die Gefahr des zuflligen Untergangs und der zuflligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzgerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtfhrer oder die sonst zur Ausfhrung der Versendung bestimmte Person ber.

5 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben bis zur Erfllung aller Forderungen aus dem Vertrag im Eigentum des Verkufers; im Fall, dass der Kunde eine juristische Person des ffentlichen Rechts, ein ffentlich-rechtliches Sondervermgen oder ein Unternehmer in Ausbung seiner gewerblichen oder selbststndigen beruflichen Ttigkeit ist, auch darber hinaus aus der laufenden Geschftsbeziehung bis zum Ausgleich aller Forderungen, die dem Verkufer im Zusammenhang mit dem Vertrag zustehen.

6 Zurckbehaltungsrecht
Zur Ausbung eines Zurckbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhltnis beruht.

7 Haftung fr Sach- und Rechtsmngel
(1) Soweit Mngel vorliegen, stehen dem Kunden nach Magabe der folgenden Bestimmungen die gesetzlichen Gewhrleistungsrechte zu.
Sind an dem Vertrag nur Kaufleute beteiligt, so gelten ergnzend die 377 ff. HGB.
(2) Schden, die durch unsachgeme Handlungen des Kunden bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung der Ware hervorgerufen werden, begrnden keinen Gewhrleistungsanspruch gegen den Verkufer.
Hinweise zur ordnungsgemen Behandlung kann der Kunde den Herstellerbeschreibungen entnehmen.
(3) Mngel sind vom Kunden innerhalb einer Gewhrleistungsfrist von zwei Jahren bei neuen Sachen bzw. von einem Jahr bei gebrauchten Sachen gegenber dem Verkufer zu rgen.
Ist der Kunde Unternehmer, so betrgt die Gewhrleistungsfrist bei neuen Sachen ein Jahr. Bei gebrauchten Sachen ist die Gewhrleistung gegenber Unternehmern ausgeschlossen.
Die vorstehenden Haftungsbeschrnkungen gelten nicht, soweit der Verkufer einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie fr die Beschaffenheit der Ware bernommen hat, und nicht fr Schadensersatzansprche des Kunden, die auf Ersatz eines Krper- oder Gesundheitsschadens wegen eines vom Verkufer zu vertretenden Mangels gerichtet oder die auf vorstzliches oder grob fahrlssiges Verschulden des Verkufers oder seiner Erfllungsgehilfen gesttzt sind.
(4) Liegen Mngel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, ist der Verkufer zur Nacherfllung berechtigt. Schlgt die Nacherfllung fehl, ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurckzutreten. Im brigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

8 Informationspflichten bei Transportschden
Werden Waren mit offensichtlichen Schden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so soll der Kunde dies unbeschadet seiner Gewhrleistungsrechte ( 7) sofort beim Spediteur/Frachtdienst reklamieren und unverzglich durch eine E-Mail oder auf sonstige Weise (Fax/Post) mit dem Verkufer Kontakt aufnehmen, damit dieser etwaige Rechte gegenber dem Spediteur/ Frachtdienst wahren kann.

9 Haftungsausschluss
(1) Auerhalb der Haftung fr Sach- und Rechtsmngel haftet der Verkufer unbeschrnkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlssigkeit beruht. Er haftet auch fr die leicht fahrlssige Verletzung von wesentlichen Pflichten (Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefhrdet) sowie fr die Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfllung die ordnungsgeme Durchfhrung des Vertrages berhaupt erst ermglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmig vertraut), jedoch jeweils nur fr den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Fr die leicht fahrlssige Verletzung anderer als der vorstehenden Pflichten haftet der Verkufer nicht.
(2) Die Haftungsbeschrnkungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Krper und Gesundheit, fr einen Mangel nach bernahme einer Garantie fr die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mngeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberhrt.
(3) Ist die Haftung des Verkufers ausgeschlossen oder beschrnkt, so gilt dies ebenfalls fr die persnliche Haftung seiner Angestellten, Vertreter und Erfllungsgehilfen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Grnden diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist betrgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Befrderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuben, mssen Sie uns E&O Recycling GmbH, Am Ockenheimer Graben 24, 55411 Bingen, shop@eo-recycling.de mittels einer eindeutigen Erklrung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) ber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie knnen dafr das beigefgte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Sie knnen das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklrung auch auf unserer Webseite www.eo-shop.de elektronisch ausfllen und bermitteln. Machen Sie von dieser Mglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzglich (z. B. per E-Mail) eine Besttigung ber den Eingang eines solchen Widerrufs bermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ber die Ausbung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlielich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zustzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, gnstigste Standardlieferung gewhlt haben), unverzglich und sptestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurckzuzahlen, an dem die Mitteilung ber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Fr diese Rckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprnglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrcklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rckzahlung Entgelte berechnet. Wir knnen die Rckzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurckerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurckgesandt haben, je nachdem, welches der frhere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzglich und in jedem Fall sptestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns ber den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an ___________________________________ [hier sind gegebenenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur Entgegennahme der Waren ermchtigten Person einzufgen] zurckzusenden oder zu bergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rcksendung der Waren.
Sie mssen fr einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurckzufhren ist.

Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann fllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es uns zurck:

An E&O Recycling GmbH, Am Ockenheimer Graben 24, 55411 Bingen, shop@eo-recycling.de:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag ber den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) .....................................
Bestellt am (*)/ erhalten am (*) ......................
Name des/ der Verbraucher(s) ...........................
Anschrift des/ der Verbraucher(s) ...........................
Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) ...........................
Datum ...........................
...........................
(*) Unzutreffendes streichen.

Allgemeine Geschftsbedingungen dieses Online-Shops.
Editierbar im Admin-Backend unter Inhalte -> AGB/WRB.